CVA-Wettbewerb zum Welt-Circus-Tag 2018

Am 21. April 2018 feiert die Welt den Circus! Es war vor genau 250 Jahren, als Philip Astley in Londen den Grundstein für den heutigen Circus legte. Rund um den Globus finden über 180 Veranstaltungen zum Thema Circus statt und der CVA beteiligt sich mit einem grossen Wettbewerb an den Festivitäten. Gewinnen Sie mit etwas Glück eine von zwei Eintrittskarten für den CVA-Sommerplausch 2018, der uns am 18. August zu Karl's kühne Gassenschau nach Olten bringt. Gezeigt wird das Programm «Sektor 1», ein Höllenritt ins Paradies.
 
Sektor 1
Um die Welt vor dem Untergang zu bewahren, müssen strenge Regeln und Disziplin eingehalten werden. Wer dagegen verstöst, wird bestraft. Auf alle anderen aber wartet die Aussicht auf einen Verwöhn-Aufentahlt im «Sektor 1», der Natur-Oase der Zukunft. Die Schauspielerinnen und Schauspieler, Artisten und Tänzer von Karl's kühne Gassenschau nehmen die Besucher erneut mit auf eine spektakuläre Reise in eine surreale Welt mit traumhaften Bildern, raffinierten Maschinen spekatulären Stunts, viel Comedy und noch mehr Emotionen.
 
Karl's kühne Gassenschau wurde 1984 gegründet und hat seither in 21 verschiedenen Produktionen über zweieinhalb Millionen Zuschauer begeistert. Angefangen hat alles mit einem Strassenvariété, das von den Gründern Paul Weilenmann, Brigitt Maag, Markus Heller und Ernesto Graf zusammengestellt wurde. Nach den anfänglichen Gauklerjahren, in denen vor allem auch die Artistik in den Programmen bedeutend war, folgten immer aufwändigere Freiluftspektakel wie BAUSTELLE, STEINBRUCH, AKUA, Silo8 und zu letzt FABRIKK. 1998 wagten Karl's kühne Gassenschau auch einen Ausflug in den Schweizer Nationalcircus KNIE, den sie auf seine EU-Tauglichkeit prüften. Treibende Kraft hinter alle Produktionen war es stets, die Grenzen zwischen den verschiedenen Genres wie Theater, Artistik und Stunts zu verwischen und auch bei den maschinellen Bauten die Grenzen auszuloten.   
 
      
(Fotos: www.sektor1.ch
 
ACHTUNG: Der Wettbewerb ist beendet. Vielen Dank für Ihre Teilnahme!
 
Am Wettbewerb dürfen alle natürlichen Personen teilnehmen. Ausgenommen sind Vorstandsmitglieder des Clubs der Circus-, Variété- und Artistenfreunde der Schweiz CVA. Eine Mehrfachteilnahme ist nicht gestattet und führt zum Ausschluss. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 
Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Die Gewinne können nicht bar ausbezahlt werden. Der Wettbewerb endet am 26.4.2018 um 18:00 Uhr.