Fachwoerter ABC

Hier finden Sie ein umfassendes Verzeichnis mit über 500 Circus-spezifischen Begriffen.
Wählen Sie einen der nachfolgenden Buchstaben um die Begriffe anzuzeigen:

[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z]

Hier eine kleine Auswahl unserer Fachwörter:

ZELTKOLONNE

Arbeitermannschaft im -> Circus, die für den Auf- und Abbau des -> Chapiteaus (und ev. der anderen Zelte) verantwortlich ist.

TALONADE

Landung des -> Akrobaten nach einem Sprung auf der Ferse (statt auf der Fussspitze mit anschliessendem weichem Abrollen). Die Talonade wirkt sich wie ein Stromschlag durch die ganze wirbelsäule aus und wird darum sehr gefürchtet.

PANTOMIME

1. Form der darstellenden Kunst. Gefühle und Handlungen werden allein durch Gestik und Mimik ausgedrückt, unterstützt durch die Einfachheit von -> Maske und Kostüm, Verwendung nur weniger -> Requisiten.
2. Künstler der Pantomime (kurz -> Mime).
3. Ältere Circus(schau)spiele, die unter einem Motto standen (Circus unter Wasser o.ä.) oder auch eigentliche Handlungen erzählen.

BUTTERFLY

(englisch) -> Schmetterling.

BULLPEITSCHE

Schwere Peitsche aus Ochsenleder für Cowboy-Spiele.

STANDPERCHE

Im Gegensatz zur frei balancierten -> Perche eine fest verankerte oder anders befestigte vertikale Stange, an welcher -> Akrobaten ihre -> Tricks zeigen.

GüRTELPERCHE

-> Perche, welche vom -> Untermann in einer köcherartigen Vorrichtung am Gürtel balanciert wird.

CABRADE

Aufbäumen des Pferdes auf der -> Hinterhand, -> Steigerposition.

MONOCYCLE

(französisch) Einrad.

CONCERTINA

Kleine Knopf-Handharmonika, oft von den -> Clowns gespielt.