Fachwoerter ABC

Hier finden Sie ein umfassendes Verzeichnis mit über 500 Circus-spezifischen Begriffen.
Wählen Sie einen der nachfolgenden Buchstaben um die Begriffe anzuzeigen:

[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z]

Hier eine kleine Auswahl unserer Fachwörter:

EINTAGESPLATZ

Gastspielort, an welchem der -> Circus am gleichen Tag aufbaut, spielt und wieder abbaut.

SATTELGANG

Raum zwischen (hinter) der -> Gardine und dem hinteren Zeltausgang. Hier halten sich die -> Artisten und Tiere für den Auftritt bereit. Auch Aufsitzraum benannt.

PERCHE

(französisch: Stange) 2-10 m lange Stange, welche vom -> Untermann auf Stirn, Kinn, Schulter, mit den Zähnen im Mund, im Gürtel, auf Knie oder Fuss in der vertikalen balanciert wird. Oben auf oder an der Perche arbeitet der -> Obermann (ev. auch mehrere) mit equilibristischen oder gymnastischen Uebungen. Im Artistenjargon oft fälschlicherweise statt die, der Perche.

UEBERSPAGAT

Spreizen der Beine um mehr als 180 Grad, normalerweise nicht am Boden vorgeführt, sondern im Stand oder bei in Ringen oder von -> Partnern gehaltenen Füssen.

SCHLAPPSEIL

Seil, das durchhängt und auf dem der -> Akrobat ungefähr in der Mitte (im tiefsten Punkt) steht. Das Gerät wird weniger zum Seiltanz, als vielmehr zu -> Jonglagen und -> equilibristischen Tricks verwendet. Bei grossem Durchhang und in seitliche Bewegung versetzt wird es zum -> Schwungseil.

AKT

Circensische (beinahe ausschliesslich -> akrobatische) Darbietung. Synonym für -> Nummer.

MUKNA

Männlicher asiatischer Elefant ohne Stosszähne, vor allem auf Sri Lanka zu finden.

LUFTRECK

Gerät der -> Luftgymnastik: Einzelne oder mehrere parallele, neben- und übereinander angeordnete, horizontale feste stangen.

GIRAFFE

1. Tier.
2. Sehr hohes Einrad (-> Stangenrad).

TANDEMSALTO

Salto vom -> Schleuderbrett von zwei -> Fliegern gleichzeitig, die beim Absprung entweder dicht hintereinander oder aufeinander stehen/sitzen. Die Landung kann gemeinsam oder getrennt erfolgen.