Fachwoerter ABC

Hier finden Sie ein umfassendes Verzeichnis mit über 500 Circus-spezifischen Begriffen.
Wählen Sie einen der nachfolgenden Buchstaben um die Begriffe anzuzeigen:

[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z]

Hier eine kleine Auswahl unserer Fachwörter:

SCHULE, HOHE
BOGEN

Drehung um die Körperquerachse aus dem Stand (mit Aufsetzen der Hände auf dem Boden).

KASKADEUR

-> Akrobat, welcher Falltricks zeigt, d. h. hinfällt, ohne sich zu verletzen. Normalerweise Begriff der Parterreakrobatik.

IKARISCHE SPIELE

Darbietung der -> Ikarier. Benannt nach der griechischen Sagengestalt Ikarus, der das Fliegen lernen wollte. Im Gegensatz dazu die -> Antipodenspiele.

UNTERMANN

In der -> Parterreakrobatik der -> Akrobat, der auf dem Boden steht und seine(n) Partner trägt, wirft oder fängt (-> Mittelmann, -> Obermann). Bei -> Pyramiden und -> Kolonnen der unterste -> Akrobat.

FASSADE

(französisch: Fayade = Vorderseite) Prunkvolles Eingangsportal zum -> Circus.

CLOWNERIE

Kunst der -> Clowns, die in ihren -> Nummern (-> Entrees) und Einlagen (-> Reprisen) zum Ausdruck gebracht wird.

PIAFFE

(französisch: piaffer = stampfen) Trab des Pferdes an Ort, wobei das Gewicht auf der -> Hinterhand liegt.

MANSCHEN

Absammeln mit dem Teller nach Auftritten unter freiem Himmel (Kollekte).

AKROBATIK

Kunst der -> Akrobaten, Geschicklichkeitsturnen im weitesten Sinn.