Fachwoerter ABC

Hier finden Sie ein umfassendes Verzeichnis mit über 500 Circus-spezifischen Begriffen.
Wählen Sie einen der nachfolgenden Buchstaben um die Begriffe anzuzeigen:

[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z]

Hier eine kleine Auswahl unserer Fachwörter:

FAKIR

(arabisch: der Arme) Ursprünglich indischer Gaukler, der -> Tricks vorführt, in denen sein Körper gegen Schmerzen und aussergewöhnliche Belastungen unempfindlich scheint (Feuerschlucken, Scherbenlaufen, liegen auf Nagelbrett u.a.).

BANQUINE

(französisch) -> Knotensalto.

CHARIVARI

(französisch: Spektakel, Lärm, Durcheinander) Turbulenter Auftakt oder temporeiches -> Finale eines Circusprogrammes unter Mitwirkung vieler -> Artisten (oft vor allem -> Clowns).

MASKE

Ins Gesicht geschminkte Zeichnung eines -> Clowns.

PLATZCHEF

Chef der ganzen Zelt- und Wagenstadt eines -> Circus. Er bestimmt, wo was aufgebaut wird.

GENRE

(französisch: Gattung, Art) Sparte oder Disziplin von -> artistischen Darbeitungen.

HUMANDRESSUR

Im Gegensatz zur wilden die zahme Dressur.

KÖNIGSSPRUNG

Sprung über mehrere Pferde (oder andere Tiere). Ueber die Batoude auch als -> Batoulesprung bekannt.

STEIGENDER TINSIKER

-> Tinsiker mit deutlich in die Höhe gerichtetem Absprung (auch fliegender Tinsiker oder -> Maudet).

WASSERPANTOMIME

-> Pantomime im -> Circus, die sich auf, am und im Wasser abspielt (Wasserspiele).