Fachwoerter ABC

Hier finden Sie ein umfassendes Verzeichnis mit über 500 Circus-spezifischen Begriffen.
Wählen Sie einen der nachfolgenden Buchstaben um die Begriffe anzuzeigen:

[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z]

Hier eine kleine Auswahl unserer Fachwörter:

SCHLANGENMENSCH

-> Kontorsionist. Das Wort wird von den -> Artisten kaum gebraucht, es gehört dem bürgerlichen Sprachschatz an.

WEISSCLOWN

Autoritärer, seriöser und intelligenter Chef eines Clownkollektivs. Sein Kostüm ist prachtvoll glitzernd, sein Gesicht weiss mit rotem Mund und oft einer stark betonten Augenbraue. Oft trägt er auf dem Kopf eine -> Tüte. Der Weissclown ist nicht komisch, sondern von kalter Schönheit.

AUGUSTE OE SOIRÉE

Synonym zum -> Pausen-, -> Teppich- und -> Reprisenclown. Er überbrückt mit seinen -> Reprisen und -> Entractes die Umbaupausen zwischen den -> Nummern.

MANSCHEN

Absammeln mit dem Teller nach Auftritten unter freiem Himmel (Kollekte).

LUFTVOLTIGE

-> Voltigen am festen -> Trapez, wobei der Fänger seinen Partner loslässt und nach kurzen Flügen, Salti etc. wieder fängt.

MALABARIST

(aus der Sprache der Hindi) -> Artist, der die -> Genres der -> Jonglerie und -> Magie in seiner Darbietung kombiniert.

TEPPICHCLOWN

Synonym zum -> Reprisen- oder -> Pausenclown.

KOPFSTÜCK

Kopfputz der Circuselefanten aus Leder, kleinen Ketten oder Segeltuch gefertigt.

TABLEAU

(französisch: Gemälde) Gleichzeitige Vorführung verschiedener Tierarten (meistens -> Exoten) ohne besondere Dressurleistungen.

VORDERHAND

Vorderbeine des Pferdes.