Fachwoerter ABC

Hier finden Sie ein umfassendes Verzeichnis mit über 500 Circus-spezifischen Begriffen.
Wählen Sie einen der nachfolgenden Buchstaben um die Begriffe anzuzeigen:

[A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [Z]

Hier eine kleine Auswahl unserer Fachwörter:

LUFTLYRA

Luftgerät in der Form einer Lyra (ähnlich der Harfe), meist ähnlich wie das -> Washington-Trapez verwendet.

ENTRACTE

(französisch: Pause, Zwischenspiel) Im Gegensatz zur -> Reprise Zwischenspiel der -> Clowns ohne Bezug auf die vorherige oder nächste -> Nummer.

RUSSISCHE SCHAUKEL

(auch Russenschaukel) Gerät der -> Parterreakrobatik: Ein langes Brett ist mit 2-3 m langen Stangen an einer Drehachse befestigt. Auf dem Brett befinden sich schaukelnd mehrere -> Akrobaten, wobei jeweils der vorderste durch den erzeugten Schwung in weitem Flug in die Höhe und nach vorne geworfen wird. Er landet auf einer Matte, in den Händen eines -> Fängers, auf einem -> Untermann oder an einem Gerät. Während des Fluges werden -> Salti, -> Pirouetten usw. ausgeführt.

COMMEDIA DELL'ARTE:

Stegreifkomödie im 16.-18. Jahrhundert. Aus vielen ihrer Vorlagen entwickelten sich die späteren Clownnummern. Die Hauptfigur des Arlecchino war ein Vorläufer des Circusclowns.

MUNDSTAB

-> Requisit des -> Jongleurs, das mit den Zähnen im Mund gehalten wird, um darauf Bälle, Stäbe u.a. zu balancieren, Ringe darum herum drehen zu lassen usw.

KNOCKABOUT

Englischer Ausdruck für den -> Kaskadeur bzw. für seine Arbeit.

PARADE

1. Werbezug eines -> Circus durch die Gastspielstadt unter Beteiligung von -> Artisten, Tieren und Musikern.
2. Einmarsch aller -> Artisten zur Eröffnung der Vorstellung.

ARENA

(lateinisch: Sand, Kampfplatz)
1. Nicht präparierte -> Manege
2. Kleiner -> Reisecircus ohne -> Chapiteau, oft mit Bühne und umgeben von einer -> Rundleinwand.

PEITSCHENMAST

Senkrechter Mast, der unten verankert ist und oben peitschenartig in alle Richtungen ausschwingen kann. Arbeitsgerät der -> Luftgymnastik.

PLANSCH

(französisch: planche = Brett)
1. Figur in einer eher statischen Luftnummer, wobei der -> Untermann in ausgestreckter Lage in der Horizontalen gehalten wird.
2. Trick in der -> Dshigitenreiterei, wobei der Reiter in waagrechter Lage seitlich neben dem Leib des Pferdes hängt.