RUSSISCHE SCHAUKEL

(auch Russenschaukel) Gerät der -> Parterreakrobatik: Ein langes Brett ist mit 2-3 m langen Stangen an einer Drehachse befestigt. Auf dem Brett befinden sich schaukelnd mehrere -> Akrobaten, wobei jeweils der vorderste durch den erzeugten Schwung in weitem Flug in die Höhe und nach vorne geworfen wird. Er landet auf einer Matte, in den Händen eines -> Fängers, auf einem -> Untermann oder an einem Gerät. Während des Fluges werden -> Salti, -> Pirouetten usw. ausgeführt.