Zelt des Schweizer Nationalcircus Knie stürzt ein

Beim Abbau des Schweizer Nationalcircus Knie in Bellinzona ist am Sonntag, 12. November 2017 das Zelt infolge des starken Sturms eingestürzt. Beim Herablassen der Zeltplane füllte sich diese wie ein Ballon. Der starke Wind riss so das Zelt zur Seite und die vier Masten stürzten ein. Wie der Schweizer Nationalcircus Knie in den Medien mitteilte, wurde ein Arbeiter mit einer Platzwunde verletzt. Ansonsten sei es zu einem grossen materiellen Schaden gekommen. Der Circus ist zurzeit dabei, sein Ersatzzelt aus Rapperswil nach Locarno zu bringen, wo am Dienstag bereits die nächsten Vorstellungen stattfinden werden.

Ein Video, welches den Einsturz des Zeltes zeigt, kann man hier sehen.