42. Internationales Circusfestival in Monte Carlo

Bereits zum 42. Mal fand vom 18. bis 28 Januar 2018 das Internationale Circusfestival in Monte Carlo statt. Dabei stand das diesjährige Festival unter der Schirmherrschaft von Prinzessin Stephanie ganz im Zeichen des 250jährigen Jubiläums des traditionellen Circus, der 1768 vom englischen Kavallerieoffizier Philip Astley in London ins Leben gerufen wurde. Der CVA hat in diesem Jahr seinen Sonderpreis Prinzessin Stephanie überreichen dürfen. Mit diesem Preis drückt der CVA seine Wertschätzung gegenüber einer grossen Persönlichkeit aus, die sich als Botschafterin unermüdlich und selbstlos für das Fortbestehen des Circus im Allgemeinen und des Festivals im Besonderen einsetzt. Und mit der Aufnahme der beiden Elefanten Baby und Nepal hat sie überdies auch ein grosses Herz für den Circus mit Tieren.

Anlässlich der prestigeträchtigen Circusgala am 23. Februar 2018 wurden folgende Darbietungen mit den Hauptreisen ausgezeichnet:

Goldene Clowns:
Akrobatiktruppe aus Shanghai (China; Equilibristik)
Merrylu und Jozsef Richter (Ungarn; Pas de Deux, Jockey-Reiterei, grosses Tiertableau)

Silberne Clowns:
Prosvirnin (Russland; Clownerie)
Duo Stauberti (Tschechien; Perche)
Duo Ballance (Rumänien; Hand auf Hand)

Bronzene Clowns:
Duo 2-Zen-O (Kanada; Luftnummer am Doppel Roue Cyr
Akrobatentruppe (Innere Mongolei; Schalenpagode auf Einrad)
Truppe Vavilov (Russland; Handvoltige)
Michael Ferreri (Spanien; Jonglage)
The Heroes (Russland; Flugtrapez)