Tödlicher Unfall beim Cirque du Soleil

Am Samstagabend kam es während einer Vorstellung der Cirque du Soleil Show «Volta» zu einem tragischen Unfall. Der Artist Yann Arnaud stürzte während seiner Strapatendarbietung aus noch unklaren Gründen aus rund vier Metern Höhe auf den Bühnenboden. Trotz sofortiger Hilfe verstarb der Artist wenig später im Spital. Yann Arnaud war während 15 Jahren für den kanadischen Circus tätig und galt als sehr erfahren. Die restlichen Shows in Tampa wurden abgesagt. Weitere Informationen gibt es in diesem Artikel.

Der CVA spricht den Freunden und der Familie von Yann Arnaud sein herzliches Beileid und Mitgefühl aus.