Preisträger YOUNG STAGE International Circus Festival Basel

Am gestrigen Dienstagabend, dem 15. Mai 2018 fand die grosse Galavorstellung mit Preisübergabe des diesjährigen YOUNG STAGE International Circus Festivals statt. Mit Standing Ovations und voller Begeisterung wurden folgende Preise verliehen:

GOLDENER STERN dotiert mit CHF 5000.-
Arthur Morel Van Hyfte - Dance Trapeze

SILBERNER STERN dotiert mit CHF 3000.-
Mélanie Dupuis & Xander Taylor - Duo Trapeze

BRONZENER STERN dotiert mit CHF 2000.-
Julius Bitterling & César Mispelon - Hand to Hand

YOUNG STAR PREIS der Kinderjury dotiert mit CHF 1000.–
Collectif Malunés - Teeterboard & Corean Cradle

Publikumspreis dotiert mit CHF 1000.-
Arata Urawa - Diabolo

Cirque du Soleil: Award for Innovative Artistic Vision and Performance
Arthur Morel Van Hyfte - Dance Trapeze

Auszeichnung Schweizer National-Circus Knie
Collectif Malunés - Teeterboard & Corean Cradle

Auszeichnung Cirque Éloize
Ezra Weill - Aerial Rope & Hat Juggling

Les 7 Doigts, Coup de Coeur
Collectif Malunés - Teeterboard & Corean Cradle

Preis für bestes Kostüm und Design (Auszeichnung by Viktor Kee)
Arata Urawa - Diabolo

Auszeichnung Circus Monti
Sagi Bracha - Clubs Juggling

Engagement im Circus Roncalli (D)
Valeria Ganzyuk & Anatoli Ignatov – Handstand

Engagement beim Feuerwerk der Turnkunst (D)
Mélanie Dupuis & Xander Taylor - Duo Trapeze

Engagment im Palazzo Colombino (CH)
Lea Prinz - Hula Hoop / Manipulation

Engagment im Europa-Park (D)
Camille Tremblay & Louis-Marc Bruneau-Dumoulin - Duo Aerial Silk

Engagment im GOP-Variété (D)
Vincent Bruyninckx - Cyr Wheel

Engagment im Casino Theater Winterthur / Stille Kracht (CH):
Mélanie Dupuis & Xander Taylor - Duo Trapeze

Jurymitglied Pascal Jacob (Künstlerischer Direktor des Festival Mondial du Cirque de Demain) verlieh zudem spontan Arthur Morel Van Hyfte ein Engagement beim nächsten Festival des Mondial du Cirque de Demain, Paris

Auch der Club der Circus-, Varieté und Artistenfreunde der Schweiz CVA darf seit dem ersten Festival einen Sonderpreis vergeben. Diesen erhielt Lea Prinz aus Deutschland mit ihrer faszinierenden Kunst mit einem Hula Hoop.