Circus Beat Breu schliesst - zumindest vorerst

Es war ein kurzes Abenteuer: Nach 13 Tagen schliesst der Circus Beat Breu bereits wieder seine Tore. Alle geplanten Vorstellungen sind abgesagt. In verschiedenen Medien sagt Beat Breu, dass er sich nach wüsten Streitereien mit Adolf Lauenburger (Classic Circus Berlin) von der Zusammenarbeit zurück zieht. Die Lauenburgers haben Beat Breu Zelt, Wagen, einige Artisten und Tiere zur Verfügung gestellt. Während Breu von Sabotage spricht, sieht die Familie Lauenburger die Situation ganz anders und spricht von ausbleibenden Zuschauern und, dass Beat Breu alles über den Kopf gewachsen sei.

Erst letzte Woche fand im Circus Beat Breu im zweiten Gastspielort Nähe Schaffhausen eine Grosskontrolle des Zolls statt. Gemäss Behörden handelte es sich um eine Routinekontrolle, bei der zwar einige Papiere fehlten, aber weder Strafanzeige noch Beschlagnahmungen stattgefunden hätten.

Bat Breu plant gemäss Blick bereits das Comeback seines Circus. Nach in diesem Jahr soll es in einem kleineren Chapiteau wieder losgehen. Ob die Familie Lauenburger in der Schweiz bleibt und hier Circus macht, ist derweil noch nicht bekannt.