Crowdfunding zur Rettung des Circus Royal

Vor kurzem wurde ein Gönnerverein gebildet, das mittels eines Crowdfundings den Circus Royal unterstützen will. Dieser Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Sfr. 75'000.- zu sammeln. Dazu hat der Gönnerverein folgende Botschaft verfasst:
 
"Circus ist nicht nur eine Unterhaltungsmaschinerie, sondern vielmehr ein nicht staatlich gefördertes Kulturgut, das Mensch und Tier seit über 250 Jahren vereint und dabei drei Generationen von Zuschauern gemeinsam in eine Traumwelt entführt. In dieser Welt, in welcher Tiere und Menschen jeglicher Herkunft und Religion im gegenseitigen Respekt und Frieden leben, und Freude unter den Zuschauern des ganzen Landes verbreiten. Dieses Kulturgut ist bedroht – dies zeigt sich beispielhaft am Konkurs des 160 jährigen Schweizer Familienunternehmens Nock. Die Probleme sind vielseitig; zu erwähnen sind beispielsweise
die immer höheren Platzmieten, die Verbannung der Circus-Unternehmen aus den städtischen Gebieten, die unzähligen neuen behördlichen Auflagen und die Protestaktionen der Tierschutzvereinigungen. Alle diese Probleme und noch viele weitere haben dazu geführt, dass im Circus Royal, dem aktuell zweitgrössten Circus der Schweiz, bald der letzte Vorhang fällt. Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass sich die kleinen und grossen Zuschauer weiterhin an den Darbietungen von Mensch und Tier in dieser einzigartigen Traumwelt erfreuen können."
 
Die Aktion zur Rettung des Circus Royal dauert bis und mit 1. November 2019. Unter folgendem Link erhält man weitere Informationen und werden Spenden entgegengenommen: