Circus Nock - Keine Versteigerung, Interessent aus der Unterhaltungsbranche

Im Mai 2019 gab der Circus Nock seinen Konkurs bekannt. Nun ist gemäss der Aargauer Zeitung klar, dass es zu keiner öffentlichen Versteigerung der Konkursmasse kommt. Ein Unternehmer aus der Unterhaltungsbranche habe Interesse am gesamten Material des Circus Nock angemeldet, was dem Konkursbeamten Patrick Ammann Recht ist. Um wen es sich handelt und wann Wagen und Chapiteau in die Hände des neuen Besitzers über gehen ist noch unklar. Der Verkauf als Ganzes ist zwar weniger aufwendig für das Konkursamt, werde aber nur rund 20 bis 25% der offenen Forderungssumme decken. Ein grosser Teil dieser Forderungen ist dabei die Miete des Winterquartiers.