Rückblick auf Reise nach München

Vom 28. Februar bis 2. März besuchten 32 Circusfreunde aus der Schweiz, Deutschland und dem Fürstentum Lichtenstein zusammen mit Reiseorganisator Markus Wottle die derzeitige "Circusmetropole" München. Einige liessen es sich nicht nehmen und erfreuten sich schon am späten Nachmittag vom Freitag an der Show "totem" vom Cirque du Soleil. Die fast ausverkaufte Vorstellung überraschte neben guter Artistik mit einer wirklich amüsanten Clown-Truppe und man kann sagen – der Cirque du Soleil mag anders sein – aber gut ist er auf jeden Fall.

Am Samstag war nach einem gemeinsamen Abendessen im Hotel die Dernière vom Februar-Programm im Circus Krone angesagt und am Sonntagmittag führte uns Frau Dr. Matzenau durch den Zoo und wusste allerhand interessantes, spassiges und kurioses zu erzählen. Martin Lacey liess es sich auch nicht nehmen, unsere Gruppe zu begrüssen. Speziell für Rösly Appelt ging damit ein sehr grosser Wunsch in Erfüllung.

Der Sonntagabend war mit der Premiere des März-Programmes ausgefüllt - wobei die Meinungen welches der beiden Programm denn nun besser sei, etwas auseinander gingen. Aber kurzum ist zu sagen - ob Februar oder März - beide waren sehr hochstehend und kurzweilig - wirklich richtig guter Circus.  Die Reise nach München im Freundeskreis hat sich wieder einmal mehr als gelohnt, ob wegen dem Circus oder wegen den vielen netten Freunden – beides zusammen macht dann den Anlass einzigartig.

Die nächsten Reisen stehen auch schon bald an bzw. können gebucht werden: 
22.- 25. Oktober 2020 European Youth Festival Wiesbaden mit Tigerpalast Frankfurt
22.- 27. Januar 2021 45th Festival du Cirque de Monte Carlo

Weitere Informationen erteilt Markus Wottle per Mail an circusreisen@bluewin.ch.

Circusreise München 2020  Circusreise München 2020