YOUNG STAGE 2020 auf 2021 verschoben

Eigentlich wollte das internationale Circusfestival YOUNG STAGE seine im Mai geplante und aufgrund des Coronavirus nicht durchführbare Austragung auf September 2020 verschieben. Die nach wie vor grosse Planungsunsicherheit zwingen die Macher nun dazu, das YOUNG STAGE Festival auf Mai 2021 zu verschieben. Die eingeladenen Artisten werden für die neue Ausgabe 2021 wieder eingeladen. Auch die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Das genaue Datum steht noch nicht fest.

Festivaldirektorin Nadja Hauser findet die momentane Situation besonders für die Artistinnen und Artisten schlimm, wie sie in einem Interview sagt: «Die Szene wird enorm hart getroffen. Viele Artistinnen und Artisten haben nirgendwo mehr ein Einkommen, können nicht trainieren und sitzen irgendwo fest und wissen nicht, wie es weitergeht. Diese Vorstellung macht mir sehr grosse Mühe.»

Telebasel überträgt am 16. Mai 2020 ab 19 Uhr «Die grosse YOUNG STAGE Nacht» mit den kompletten Shows aus 2016, 2018 und 2019. 

Der CVA freut sich, beim Festival 2021 wiederum einen Sonderpreis zu vergeben.