Circus Monti en miniature

Am 24. November 2018 öffnete die Miniaturwelt "Smilestones" in Neuhausen am Rheinfall ihre Pforten. Im Endausbau soll auf eine Fläche von sieben Tennisplätzen (!) die grösste überdachte Miniaturlandschaft der Schweiz im Massstab 1:87 entstehen. Im gerade eröffneten Teilabschnitt gibt es neben 1'000 Metern Eisenbahngeleisen, 80 Zügen und über 15'000 Figuren auch ein Modell des Circus Monti zu entdecken. Bei diesem Modell ist sind bereits die aussenliegenden Rundbögen eingearbeitet worden. In diesem Projekt werden auch Mitarbeitende mit Handicap integriert. Das Museum befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Rheinfall.

Circus KNIE – Das neue Zelt ist da!

Die Familie KNIE hat am 21.2.2019 die Pressevertreter zu einer ersten Präsentation des neuen Chapiteaus geladen. Prächtig und stolz steht das diese Woche aufgebaute Zelt in Rapperswil und strahlt mit dem sonnigen Frühlingstag um die Wette: ein imposanter Anblick. Das Zelt ist durch ein Crowdfunding finanziert worden. Dabei haben rund 500 Personen einen Beitrag zur Neuanschaffung beigetragen.

Kostüme des Circus Knie im Textilmuseum St. Gallen

Wer könnte sich der Faszination des Circus entziehen? Atemberaubende Akrobatik, beeindruckende Tierdressuren oder Clownerien am Rande der Manege: Immer sind es auch die fantasievollen Kostüme und Accessoires, die der Darbietung ihre Magie verleihen. Die Ausstellung «Mode Circus Knie» präsentiert Kostüme aus der Zeit vom Anfang des 20. Jahrhunderts bis heute.

Cirque Starlight - PERSPECTIVE

Der Cirque Starlight der Familie Gasser startet am 29. März 2019 in die neue Saison. Sie steht unter dem Motto "PERSPECTIVE". In der Show, welche von Christopher D. Gasser in Szene gesetzt wird, wird die Frage "Circus oder Theater?" aufgegriffen. In diesen Tagen treffen die Artisten im Winterquartier in Porrentruy ein, um die neue Show einzustudieren. Zeitgleich wird die Bühnendekoration in den hauseigenen Werkstätten erstellt.

35 Jahre Circus Monti

Der Circus Monti feiert in diesem Jahr seinen 35. Geburtstag. Die Tournee führt dabei über die selbe Route wie im Vorjahr. Premiere wird am 9. August in Wohlen sein, Tourneeende dann am 24. November auf dem Kasernenareal in Zürich. Der Tourneeplan kann hier eingesehen werden. Der Ticketvorverkauf startet am 15. Juli 2019.

Cirque Eloize: 20-40% Rabatt für CVA-Mitglieder

Cirque Eloize aus Montréal begeistert seit 25 Jahren das Publikum rund um den Globus. Die Compagnie versteht es auf einzigartige Weise, hochstehende Akrobatik mit grösstem ästhetischem Anspruch zu verbinden. Für ihr Jubiläum haben sich die Kanadier mit ihrer Produktion «Hotel» ein besonderes Thema einfallen lassen. CVA-Mitglieder profitieren an allen Vorstellung und in allen Kategorien von 20% Rabatt pro Ticket.

Zirkus Stey - FANTASY

Der Zirkus Stey startet seine Tournee 2019 am 9. März in Volketswil. Das Programm trägt den Titel "FANTASY" und wird von folgenden Darbietungen bestritten:

Pepintin - Clown
Troupe Teibler - Schleuderbrett, Seilspringen
Lénárd Matos - Einrad
Miss Otilia - Hula Hoop und Meerjungfrau im Netz
Oswaldo Ramos - Drahtseil und Laser Light Show
Rafael Gil - Jongleuer
Mia und Simone Stey - Haustierrevue
Martin Stey - Ponydressur
Live-Circusorchester

Tickets für «A Circus Symphony» zu gewinnen

In der Konzertshow «A Circus Symphony» verschmelzen klassische Musik und atemberaubende Artistik. Während die Philharmonie Baden-Baden die beliebtesten Melodien der Klassik interpretiert, begeistern internationale Spitzenartisten, darunter Preisträger des Cirque du Soleil, des  Circusfestivals Monte Carlo oder des Festival Mondial du Cirque de demain mit eigens für Luzern einstudierten Akrobatikdarbietungen.

7. Artistika-Festival in Visp am 23. März 2019 – Lifetime Award für Kris Kremo

An der mittlerweile 7. Artistika wetteifern sechs arrivierte Artisten wieder um Ruhm und Trophäe. Mit dabei ist mit Juju Wire erstmals eine Drahtseilnummer. Mit viel Poesie und Liebe tanzen sie ihre Nummer «Champagne». Es sieht so leichtfüssig und einfach aus, dass man das Drahtseil irgendwann vergisst. An den Strapaten wird uns das Duo Turkeev verzaubern. Sie spielen auf der ganzen Welt: Ob beim Cirque du Soleil, allen grossen Varieté Häusern und Circussen. Am Vertikalseil tritt der Argentinier Nacho Ricci an. Die Schwierigkeit am Vertikalseil ist, dass es wenig Spielräume für spektakuläre Tricks lässt, da diese schlichtweg zu gefährlich sind.

Seiten