Circus Royal in Zürich

Der königliche Circus Royal gastiert ab heute Freitag, 8. Juli 2016 bis und mit Sonntag, 24. Juli 2016 auf dem Kasernenareal in Zürich. Insgesamt sind 30 Vorstellungen geplant. Im Programm zu sehen gibt es auch die fantastische Löwendarbietung von Bruno Raffo. Die schönen Tiere stammen vom deutschen Circus Krone und können in ihren grossen Freigehegen auch täglich von 10 bis 18 Uhr in Royals fahrendem Zoo besucht werden. Die Spielzeiten entehmen Sie bitte der Royal-Webage.

Circus Harlekin mit steigenden Besucherzahlen

Der Circus Harlekin befindet sich auf seiner Tournee aktuell auf dem Weg in Richtung Wallis. Zuvor gastierte man in Gstaad, wo Monika Aegerter und Pedro Pichler dem Anzeiger von Saanen ein Interview gaben. Anders als bei vielen Schweizer Circussen kann sich der Circus Harlekin demnach nicht über mangelnde Besucher beklagen. Pedro Pichler spricht davon, dass die Besucherzahlen einen steigenden Trend aufweisen. Monika Aegerter ergänzt, dass man vermehrt auch wieder Jugendliche beobachtet, die den Weg zum Circus finden. Das Live-Erlebnis werde demnach wieder bedeutender.

Ohlala schafft den Sprung nach Paris

Gregory Knie und sein Team haben mit Ohlala den Sprung nach Paris, die Stadt der Liebe, geschafft! Zurzeit wird die erotische Circusshow im Pariser Variété Folies Bergère gezeigt und zählt aktuell zu den fünf beliebtesten Shows der Stadt. Im Programm zu sehen sind dabei Protagonisten der letzten Schweizer Ausgabe von Ohlala. So etwa Matthew Edmonds & Valentina Bor mit Rollschuhakrobatik, Aliona mit Hula Hoop, Jean Passos mit Luftakrobatik über einer Badewanne und die Arrow Dancers mit folkaristischem Tanz in moderner Verpackung.

Radio SRF 2 Kultur mit HörPunkt zum Thema Circus

Am kommenden Samstag, 2. Juli 2016 stellt das Radio SRF 2 Kultur seine Sendung HörPunkt unter das Motto "Manege frei - Zirkus zwischen Wunderland, Wirklichkeit und Vision". Die Sendung widmet sich der heiss diskutierten Frage, ob Circus Kunst oder Unterhaltung sei. Das Wallis etwa bezeichnet Circus als Kunst und auch andere Kantone denken darüber nach, den Circus als Kunst anzusehen und räumen damit die Möglichkeit ein, den Circus zu fördern.

Task Force zur Rettung von René Stricklers Raubtierpark

Gemäss erstinstanzlichem Gerichtsurteil hätte René Strickler seine Kleintiere bis Mitte Juni und seine Raubtiere bis Mitte Juli vom Areal in Subingen räumen müssen. René Strickler hat sich mit einer Beschwerde ans Bundesgericht gegen dieses Urteil gewehrt. Während der Zoobetrieb zurzeit weiterläuft - sie sehen weiter unten aktuelle Fotos von einer Fotosafarie mit René Strickler vom Juni 2016 - hat sich eine Task Force Gruppe zur Rettung des Raubtierparks in Subingen gebildet.

DVD "Wild Women - Gentle Beasts" jetzt erhältlich

Ab sofort ist die DVD des Dokumentarfilms "Wild Women - Gentle Beasts" beim CVA erhältlich! Im Film portätiert die erfahrene Schweizer Dokumentarfilmerin Anka Schmid fünf Raubtiertrainerinnen auf einfühlsame Weise. Der Film bietet eine respektvolle Sicht auf das spannende Leben der mutigen Frauen im Circus und lässt sie ihre Wünsche und Sehnsüchte erklären. Die starke Beziehung der Tiertrainerinnnen zu ihren Raubtieren steht dabei im Mittelpunkt ihres Lebens. Sie haben eines gemeinsam: Die Leidenschaft und Liebe zu ihren wilden Tieren!

"Classic Circus" im TopTalk

DAS ZELT Chapiteau Postfinance präsentiert am 29. Juni 2016 in Winterthur die Premiere der neusten Eigenproduktion "Classic Circus". Die Klassiker von Beethoven bis Mozart wird das Musikkollegium Winterthur unter der musikalischen Leitung von Reto Parolari zum Besten geben und die Darbietungen der Artistinnen und Artisten so zu einer einmaligen Einheit verschmelzen lassen.

Ohlala am Züri Fäscht 2016

Gregory und Rolf Knies Liebescircus-Show Ohlala wird vom 1. bis 3. Juli 2016 am Züri Fäscht zu Gast sein. "Ohlala @ Züri Fäscht" bietet am Utoquai den ganzen Tag über leckere Burger und coole Drinks. Von 19 bis 5 Uhr heizen am Freitag und Samstag zudem DJ Odile & Friends und Live-Sängerin Gianina dem Publikum ein. DJ Odile alias Giorgina Hauser zeichnet bei Ohlala und Salto Natale jeweils für die Musikauswahl verantwortlich.

Cirque de Noel du Jura

Die Familie Heinrich und Jocelyne Gasser bietet ab November unter dem Titel Cirque de Noël du Jura ein artistisches Circusprogramm für Weihnachtsfeiern von Firmen. Als Spielstätte nützt man die hauseigene Tennishalle Tennis Couvert d'Ajoie in Porrentruy, die in eine weihnachtliche Atmosphäre getaucht wird. Fixe Daten sind der 25. und 26. November, sowie der 2., 3., 9., 10., 16. und 17. Dezember 2016. Weitere Daten und Informationen unter 079 704 21 65.

Seiten