Circus Mugg benötigt ein neues Chapiteau

Der Circus Mugg aus dem glarnerischen Betschwanden benötigt für das nächste Jahr für seine Kinder-Circusprojekte an Schulen in der ganzen Schweiz ein neues Zelt. Allerdings hat Corona bei der Finanzierung auch hier einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Durch all die Absagen und Einbussen in diesem Jahr ist es nicht möglich, das Zelt wie vorgesehen zu finanzieren. Darum ist das Artistenensemble auf Spenden angewiesen. Als Dankeschön hat die Direktion sich etwas Originelles einfallen lassen.

Fröhliche Weihnachten

Der Club der Schweizer Circusfreunde CVA wünscht allen Leserinnen und Lesern fröhliche Weihnachten, erholsame Festtage und Glück, Gesundheit und Freude im neuen Jahr! 

Wir möchten uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Vertrauen herzlichst bedanken. Ein besonderer Dank gilt allen Circusdirektoren, Artisten und Circusmitarbeitenden, die uns trotz diesem schwierigen Jahr Freude gebracht haben. Wir hoffen alle, dass das kommende Jahr wieder mehr Circusmomente bietet - Vive le Cirque!

Crowdfunding Circus Harlekin

Der Circus Harlekin startete ein Crowdfunding, um dringend notwendige Investitionen tätigen zu können. Unter anderem muss ein neuer Toilettenwagen her und bei Lastwagen, Traktoren und Wohnwagen sind Reparaturen nötig. Die Finanzierungsschwelle ist erreicht, jedoch benötigt man noch viel Geld, um die angestrebten CHF 35'000 zu erreichen. Unterstützen kann man den Circus hier: https://www.lokalhelden.ch/circusharlekin

Circus Monti präsentiert: "Monti's Kulturtage"

Der Circus Monti lanciert mit "Monti's Kulturtage" ein neues Projekt. Während 8 Abenden werden auf dem Monti-Areal in Wohlen Kulturhighlights wie Ursus & Nadeschkin, Simon Enzler oder das Duo Luna-Tic zu sehen sein. Für Circusfreunde besonders interessant dürfte die Eigenproduktion "Best-of Monti" sein, ein Wiedersehen mit ehemaligen Monti-Artisten.

Informationen zum Projekt unter https://circus-monti.ch/kulturtage/ sowie in der Videobotschaft von Johannes Muntwyler.

 

 

 

Aus für Schweizer Weihnachtscircusse

Die neuesten Regeln des Bundesrates vom 11. Dezember 2020 zur Bekämpfung des Corona-Virus verunmöglichen es auch den wenigen verbleibenden Schweizer Weihnachtscircussen, ihre Spielzeit fortzusetzen. Veranstaltungen sind bis im Januar komplett verboten. Der einzige Circus, welcher auch weiterhin Vorstellungen bietet, ist der Birsfelder Weihnachtscircus von Dominik Gasser.

Zusätzlich zu den bereits abgesagten Circussen werden folgende Weihnachtscircusse nicht stattfinden:
- Weihnachtscircus Picard in Zürich
- Belli's Weihnachtsvariete in Roggwil

Cirque du Soleil konnte sich aus der Insolvenz lösen

Der stark von der Corona-Pandemi betroffene Cirque du Soleil sieht endlich ein Licht der Hoffnung. Wie das Unternehmen mitteilte, konnte eine Vereinbarung mit den Gläubigern getroffen und das Unternehmen aus der Insolvenz gelöst werden. CEO der Cirque du Soleil Entertainment Group bleibt weiterhin Daniel Lamarre und auch der Unternehmenssitz wird in Montréal bleiben. Zurzeit arbeite man an einem Neustart, wie verschiedene Medien berichten.

Seiten