Fernand Léger

Gehen Sie in den Zirkus. Es ist ein gewaltiges rundes Becken, in dem alles sich kreisförmig bewegt. Unentwegt. In steter Folge. Das Runde ist Befreiung. Es gibt weder Anfang noch Ende.
 

Henry Miller

Der Zirkus öffnet eine winzige Lücke in die Arena der Vergangenheit. Für eine kurze Zeitspanne dürfen wir uns verlieren, uns auflösen in Wunder und Seligkeit, vom Geheimnis verwandelt.

Ernst Bloch

Im Zirkus sieht das alles anders aus. Leichter und schöner. Das Renommée der Kunstreiterin, die Grazieübungen auf dem Panneau, der Flug der Akrobaten, die Pferde und die Tiger:
Eine eigene Wunschwelt aus Exzentrik und präziser Leichtigkeit.